Sie sind hier:
Neubau Kreisverkehr B8

Aktuelle Informationen zum Neubau des Kreisverkehrs B 8

Informieren Sie sich aktuell zur Baumaßnahme Kreisverkehr Kreuzung B8/KT19 mit Errichtung eines Zentralen Omnibusbahnhofs am Bahnhof Iphofen und den daraus entstehenden Verkehrseinschränkungen.

Ab 18.11.2019 Freigabe B 8 - Vollsperrung der KT 19 zwischen der Einfahrt Märkte und der Dr.-Karlheinz-Spielmann-Straße

Der Kreisverkehr B8 ist ab 18.11.2019 befahrbar. Ab diesem Zeitpunkt erfolgt die Zufahrt zu den Märkten und zum Bahnhof ausschließlich über den Kreisverkehr B8.

Aus baulichen und verkehrsrechtlichen Gründen erfolgt eine notwendige Sperrung der KT 19 zwischen der „Einfahrt Märkte“ und der Dr.-Karlheinz-Spielmann-Straße. Die Vollsperrung erfolgt ab Montag, 18.11.2019 und endet planmäßig am Freitag, 27.12.2019.

Für die Maßnahmen auf der KT 19 erfolgt eine Vollsperrung der Fahrbahn. Der Fußgängerverkehr kann auf dem von der GWF abgewandten Gehweg aufrechterhalten werden. Der Quell- und Zielverkehr in Iphofen wird analog der bisherigen Umleitung geführt.
Die Zufahrt zu den Märkten erfolgt aus dem neu gebauten Kreisverkehr B8 ohne weitere Einschränkungen.

Parallel dazu wird der Anschluss des Kreisverkehrs an den Bahnhof hergestellt.
Die Zufahrt erfolgt bauzeitlich über ein Provisorium aus dem Kreisverkehr B8. Die bisherige Zufahrt über die Bahnunterführung ist nicht möglich. Die Gehwegverbindung zur Bahnunterführung wird aufrechterhalten.

Die fußläufige Verbindung von der Stadt Iphofen (Bahnhofstraße) einschließlich der bestehenden Unterführung unter der B8 zum Bahnhof ist durch den Bau eines provisorischen Weges jederzeit möglich!
Auch die Märkte sind durch den neugebauten Fußweg jederzeit erreichbar.

zum Lageplan

Verlegung von Haltestellen und geänderter Fahrplan

Ab Samstag, 16.11.2019 werden wieder die Haltestellen an der B8 bedient. Die Ersatzhaltestelle Bahnhof an der Winzergenossenschaft, Dr. Karlheinz-Spielmann-Straße wird dann wieder aufgelassen.

Der bisher gültige Baufahrplan der Linie 8107 bleibt unverändert.

Wir bitten während der Bauzeit um Ihr Verständnis und Nachsicht.

Zufahrt Bahnhofstraße und Einkaufsmärkte

Die Zu- und Abfahrt zu den Einkaufsmärkten in der Bahnhofstraße ist von der Bahnhofstraße aus möglich.

Verkehrseinschränkungen durch den Neubau des Kreisverkehrs

Im Moment laufen Arbeiten für den Bau eines Kreisverkehrs an der B8 sowie den Ausbau des Busbahnhofs bei Iphofen.
Die aus baulichen und verkehrsrechtlichen Gründen notwendige Sperrung der Zufahrt nach Iphofen und zum Bahnhof von der B8 aus kommend erfolgt seit Montag, 15.07.2019.

Die Umleitung nach Iphofen erfolgt aus Richtung Nürnberg kommend über die Einersheimer Straße und aus Richtung Kitzingen kommend über die Rödelseer Straße.
Die Zufahrt zum Bahnhof erfolgt aus Richtung Kitzingen kommend über die Alte Reichsstraße und aus Richtung Nürnberg kommend über die Alte Reichsstraße ab der Ausfahrt Markt Einersheim.
Achtung: Wegen der Bahnunterführung besteht hier eine Höhenbeschränkung von 2,40 m!
Nach den Planungen der Baufirma wird ab der KW 47 die Stadtzufahrt wieder frei sein.
zum Umleitungsplan

Die fußläufige Verbindung von der Stadt Iphofen (Bahnhofstraße) einschließlich der bestehenden Unterführung zum Bahnhof ist durch den Bau eines provisorischen Weges jederzeit möglich!
Auch die Märkte sind durch den neugebauten Fußweg jederzeit erreichbar.

Wir bitten während der Bauzeit um Ihr Verständnis und Nachsicht.

Verlegung von Haltestellen und geänderter Fahrplan

Während der Bauphase des Kreisverkehrs werden die Bushaltestellen Winzergenossenschaft und die Bushaltestelle Bahnhof ab dem 15.07.2019 nicht mehr angefahren.
Bitte steigen Sie ab dem 15.07.2019 an den Ersatzhaltestellen, wie im Plan eingezeichnet, an der B8 zu.
Beachten Sie bitte außerdem den für diese Zeit gültigen Fahrplan der Linie 8107!

Bei der Freizeitlinie „Dorfschätze-Express“ wird es aufgrund der Umleitung zu Verzögerungen kommen!

Die Freizeitlinie 109 „Bocksbeutel-Express“ fährt die Haltestelle „FFW Iphofen“ während der Bauphase nicht an.

Baustellen-Bonus Losaktion

Die Stadt Iphofen belohnt im Rahmen der Wirtschaftsförderung alle Einkäufer, die trotz Verkehrseinschränkungen bei den Einkaufsmärkten Aldi, Edeka, Fristo, Rewe, Rossmann und im Winzerkeller Iphofen einkaufen.

Für jeden Einkauf ab 10,00 € gibt es ein Los und damit die wöchentliche Chance, einen Einkaufsgutschein der teilnehmenden Betriebe zu gewinnen. Die Auslosung erfolgt ab 16. September jeden Montagvormittag bis zum Ende der Baustelle.
Die Gewinnerlosnummern erfahren alle Losbesitzer auf Facebook, Instagram, in den Iphöfer Nachrichten , den teilnehmenden Betrieben oder in der Tourist Information Iphofen. Gegen Abgabe des jeweiligen Gewinnerloses in der Tourist Information gibt es dann den Einkaufsgutschein. Einfach Geduld beweisen, einen kleinen Umweg in Kauf nehmen und dafür mit der Gewinnchance auf einen Einkaufsgutschein belohnt werden!
(Mitarbeiter der teilnehmenden Märkte und der Stadt Iphofen und deren Angehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

Seite speichern
Merkliste wird geladen ...
© Stadt Iphofen 2019