Sie sind hier:
Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK)

Beteiligung von Trägern öffentlicher Belange

Die Stadt Iphofen erstellt ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) zur Stadtsanierung. Die inhaltliche Bearbeitung erfolgt durch das Büro plan&werk aus Bamberg.

Mit dem ISEK wird ein Konzept zur weiteren Entwicklung Iphofens formuliert, das insbesondere die Funktion der Altstadt stärkt und die Grundlage dafür schafft baulich-gestalterische Mängel sowie vorhandene Missstände und Funktionsverluste zu beheben.

Als übergeordnete Ziele werden dem ISEK folgende Leitsätze vorangestellt:

• Fortsetzung der Pflege und Sanierung der Altstadt: Gebäude und Freiräume

• Weitere Entwicklung der Altstadt als lebendiger Wohnort und Wirtschaftsstandort

• Erhalt der direkten Verbindung zwischen Kulturlandschaft und Altstadt (Freihaltezonen)

• Innenentwicklung vor Außenentwicklung

• Räumliche Entwicklung entlang der vier Strahlen, insbesondere im Süden

• Festigen der Ränder der Kernstadt zur Stärkung des Stadtbildes

• Vorrangige Entwicklung der acht Schwerpunktgebiete in der Altstadt

• Weitere Stärkung von Bau- und Weinkultur als Standortfaktoren für den Tourismus

Seite speichern
Merkliste wird geladen ...
© Stadt Iphofen 2018