Das Rödelseer Tor


Aktuelle Meldungen & Hinweise

Ob Informationen aus der Verwaltung, Meldungen zu Energieversorgung, Baustellen, Straßensperrungen oder städtebaulichen Wettbewerben, hier sind Sie immer bestens informiert.

Das Landratsamt informiert:

Beratungstag "Barrierefreies (Um)Bauen"

Im Rahmen der Aktionswochen 60+ findet am Donnerstag, 7. Oktober 2021 im Landratsamt Kitzingen von 13.00 bis 17.00 Uhr ein Beratungstag "Barrierefreies (Um)Bauen" statt.
Das Landratsamt bietet hierzu kostenfreie und neutrale Fachberatung an.

Anmeldung erforderlich.

mehr Information

Das Landratsamt informiert:

Sportgutscheine für Grundschüler und Vorschulkinder

Maßnahmen der Bayer. Staatsregierung zur Bewegungsförderung.

mehr Information

Bekanntmachung des Landratsamtes: Übung der US-Streitkräfte

Im Zeitraum vom 01.09.2021 bis 30.09.2021 führt eine Einheit der US‐Streitkräfte Truppenübungen (Helikopterlandungen) im Gemeindegebiet Iphofen durch. Es wird gesondert darauf hingewiesen, dass die Übungen zur Tages‐ als auch Nachtzeit stattfinden können.

Wir legen der Bevölkerung, insbesondere Spaziergängern, Joggern und Geocachern nahe, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe und den Soldaten fernzuhalten! Wir bitten Jagdausübungsberechtigte generell um erhöhte Aufmerksamkeit, denn es ist nicht bekannt, wo sich die Truppe im Übungsgebiet zeitweise aufhalten wird. Außerdem weisen wir auf die Gefahren hin, die von liegen gebliebenen militärischen Sprengmitteln (Fundmunition und dgl.) ausgehen. Wir bitten, jeden Fund umgehend der Polizeiinspektion Kitzingen zu melden. Das Sammeln, der Erwerb, der Besitz und der Verkauf dieser Gegenstände sind verboten und können mit Geldstrafen oder Freiheitsstrafen geahndet werden.

Zur Abwicklung von Manöverschäden erteilen die Gemeinden sowie das Bundesamt für Infrastruktur,
Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr Kompetenzzentrum Baumanagement Stuttgart, Postfach 10 52 61, 70045 Stuttgart, für die Bundeswehr und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Schadens-regulierungsstelle des Bundes – Regionalbüro Ost, Drosselbergstraße 2, 99097 Erfurt, für die ausländischen Streitkräfte nähere Auskünfte (Manöverbekanntmachung vom 04.12.2008).

Entschädigungsansprüche sollen umgehend geltend gemacht werden. Im Falle von Manöverschäden, die von NATO‐Streitkräften allein oder gemeinsam mit der Bundeswehr verursacht worden sind, sind sie spätestens innerhalb eines Monats nach Beendigung der den Schaden verursachenden Übung schriftlich bei der Gemeinde‐ bzw. Stadtverwaltung oder innerhalb von drei
Monaten nach dem Zeitpunkt, in dem der Geschädigte von dem Schaden und der beteiligten Truppe Kenntnis erlangt hat, schriftlich bei der o. g. Regulierungsstelle geltend zu machen.
http://www.behoerdenwegweiser.bayern.de/dokumente/aufgabenbeschreibung/10553265494

Fusion der Raiffeisenbanken: Vorgezogene Abbuchung der Vorauszahlung für die Wasser- und Kanalgebühren im Oktober 2021

Wie vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern bereits bekannt ist, erfolgt am 15.10.2021 die Fusion der Raiffeisenbank Kitzinger Land mit der Raiffeisenbank Frankenwinheim und der Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife-Wiesentheid.
Zu diesem Termin wird normalerweise auch die letzte Abschlagszahlung bzgl. Wasser/Kanal für das lfd. Jahr abgebucht.
Viele Bürgerinnen und Bürger aus dem Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Iphofen haben ihr Konto bei einem der fusionierenden Kreditinstitute.
Damit die Abbuchung, die zum Tag der Fusion stattfinden sollte, keine Probleme (weder bei der Verwaltung noch bei den beteiligten Banken) verursacht, wird die Abbuchung der fälligen Wasser- und Kanalgebühren

bereits zum 08.10.2021

vorgenommen. Dies gilt auch für diejenigen Bürgerinnen und Bürger, die ihr Konto bei einem anderen Kreditinstitut führen.
Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Konto zum Abbuchungstermin die entsprechende Deckung aufweist.

Die fusionierenden Banken werden ihre Kunden zu gegebener Zeit über den weiteren Ablauf unterrichten.

Für Fragen stehen Ihnen Frau Holfelder und Frau Woitalla unter der Tel.Nr. 09323 / 8715-338 gerne zur Verfügung.

Verwaltungsgemeinschaft Iphofen

Dieter Lenzer
Gemeinschaftsvorsitzender

Hochwasserhilfe des Freistaats beantragen

Zur Unterstützung der Geschädigten in den von den vergangenen Starkregenfällen und dem nachfolgenden Hochwasser im Juli 2021 besonders stark betroffenen Gebieten hat das Staatsministerium der Finanzen und für Heimat eine „Finanzhilfe- und Soforthilfeaktion Juli 2021“ eingeleitet

Zu trennen ist zwischen den "Soforthilfen" sowie "Notstandsbeihilfen/Staatsbürgschaften".
Die Soforthilfen sollen "sofort" ausgezahlt werden nach Vorlage des Antrags und der entsprechenden Nachweise (Schadenshöhe, Bestätigung der Gebäude- und/oder Hausratversicherung).
Geben Sie deshalb zunächst bitte den Antrag in der VGem Iphofen (Telefon +49 09323 8715-331) ab, damit diese Ihre Identität bestätigen kann oder senden Sie diesen per E-Mail an einwohnermeldeamt@vgem.iphofen.de. Wichtig ist, dass Bilder mit vorgelegt werden, weil die geschätzte Schadenshöhe überprüft werden muss. Ein persönliches Erscheinen ist nicht erforderlich; Einwurf im Briefkasten oder E-Mail ist ausreichend.

Diese Anträge werden dann an das Landratsamt Kitzingen weitergeleitet.
Anträge sind spätestens bis zum 30. September 2021 einzureichen, später eingehende Anträge können grundsätzlich keine Berücksichtigung mehr finden.

Hier geht's zu weiteren Informationen und den Anträgen

Ansprechpartner im Landratsamt:
Frau Lang: Telefon +49 9321 928 -3201 oder per Mail: soforthilfe-hochwasser@kitzingen.de
Herr Müller: Telefon +49 09321 928-3202 oder per Mail: soforthilfe-hochwasser@kitzingen.de

Für Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Angehörige freier Berufe ist bezüglich des Härtefallfonds ein Ansprechpartner an der Regierung von Unterfranken zuständig.
Ansprechpartner für die Finanzhilfeaktion ist im Bereich 2 der Regierung von Unterfranken
Herr Bernd Lother
Sachgebiet 20 / Wirtschaftsförderung und Beschäftigung
Telefon:+49 931 380-1659
bernd.lother@reg-ufr.bayern.de

Bebauungsplan "Ost IV", StT Iphofen

Öffentliche Auslegung mit Anhörung Träger öffentlicher Belange gemäß § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB

Der Bau- und Umweltausschuss der Stadt Iphofen hat in öffentlicher Sitzung am 02.08.2021 den Entwurf des Bebauungsplanes mit Begründung und Umweltbericht mit integrierter Grünordnung und speziellem artenschutzrechtlichen Fachbeitrag vom 02.08.2021 sowie der Schallimmissionsprognose Verkehrs- und Anlagenlärm vom 14.02.2019, dem Geotechnischen Bericht vom 01.10.2019 und der Wasserspiegelberechnung vom 10.03.2021 gebilligt. Dieser soll nun im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich ausgelegt sowie die Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB durchgeführt werden.

Der Entwurf liegt nun innerhalb angemessener Frist in der Zeit vom

13. August 2021 bis 24. September 2021

bei der Verwaltungsgemeinschaft Iphofen, Bauamt, Marktplatz 26, 97346 Iphofen, nach Terminvereinbarung zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Ergänzend zur öffentlichen Auslegung kann der Entwurf mit allen Anlagen in dieser Zeit hier eingesehen und heruntergeladen werden.

Während der Auslegungsfrist kann jedermann Anregungen und Bedenken zu den Ergänzungen schriftlich, mündlich oder zur Niederschrift bei der Verwaltungsgemeinschaft Iphofen, Marktplatz 26, 97346 Iphofen, vorbringen. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der vollen Anschrift des Verfassers zweckmäßig. Stellungnahmen werden auf jeden Fall entgegengenommen, auch wenn Sie dieser Bitte nicht entsprechen.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Abwägung nach § 3 Abs. 2 BauGB bzw. § 4 Abs. 2 BauGB über die Aufstellung des Bebauungsplans unberücksichtigt bleiben können, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist. Soweit während der öffentlichen Auslegung keine Bedenken erhoben werden, wird Einverständnis mit der Planung angenommen.

Datenschutz:
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e DSGVO i.V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitverfahren, das ebenfalls öffentlich ausliegt.

STADT IPHOFEN
Iphofen, 06.08.2021

Dieter Lenzer
1. Bürgermeister

Gastgeber:in für die Goldene Krone im Stadtteil Mönchsondheim gesucht

Die Stadt Iphofen sucht für den generalsanierten Gasthof im Stadtteil Mönchsondheim eine:n Pächter:in für den Erstbezug.

Alle weiteren Informationen und Details finden Sie hier

Dienstleistungssamstag des Einwohnermeldeamtes

Die Dienstleistungssamstage sind aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres ausgesetzt.
Bitte nutzen Sie das Angebot des Bürgerservice-Portals.

Beitrittserklärung/Beteiligungserklärung Weinfreunde Iphofen eG

Aktuelle Corona-Schutzmaßnahmen: Ihr Iphofen-Besuch ist mit Sicherheit ein schönes Erlebnis – aktuelle Infos gibt's hier
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Stadt Iphofen auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Google Translate
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Translate für eine einfache Übersetzung der Internetseite.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datenschutzhinweise

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy